In der Trennungs- und Scheidungsphase fällt es Eltern oft schwer über die Belange der gemeinsamen Kinder zu reden oder Entscheidungen zu treffen.

 

Es gibt viele Fragen, z.B.

  • Wie häufig sollen die Kinder, den Elternteil sehen, der nicht mit ihnen zusammen lebt?
  • Wo können die Kinder ihn sehen?
  • Wie lange können die Kinder den anderen Elternteil sehen?
  • Mehrmals die Woche, über Nacht, übers Wochenende oder nur ein paar Stunden?

 

Für die Lösung dieser Probleme bieten die Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes Unterstützung und Hilfe an. In Beratungsgesprächen, einzeln oder mit beiden Elternteilen gemeinsam, wird geklärt, wie der Umgang des getrennt lebenden Elternteils zum Wohle der Kinder aussehen kann und die Übergabe spannungsfrei und reibungslos geregelt werden kann.

 

Sie erreichen uns unter: 06221 / 618 014